B&T

/ Wuchtgeschoss statt gefährlichem Gummischrot

Die Riot-Gun, eine Standard-Schrotfl inte mit Gummi-Slugs, ist in vielen Ländern der Welt das Mittel der Wahl gegen gewalttätige Gruppen (militante Schwarze Blocks) in Demon strationen und gegen unkontrollierte Gewaltausbrüche in Menschenmengen. Das gefährliche Defi zit der Schrotfl inte ist die fehlende Präzision (Streukreis) schon auf kurze Distanz in Kombination mit der Verletzungsgefährlichkeit der Gummischrote insbesondere bei Treff ern auf Kopf und Augen.

Polizei und Spezialeinheiten haben daraus eine Entwicklungsaufgabe an B&T formuliert: Gefordert ist eine Verteidigungs-Distanzwaff e, die es dank hoher Präzision erlaubt, einzelne Gewalttäter auszuschalten und gegebenenfalls zu markieren. Unbeteiligte sollen nicht zu Schaden kommen, das Geschoss über die gesamte Wirkdistanz unter den relevanten Sellier-Grenzwert der Wundballistik auf Haut von 0,1 Joule/mm liegen.

B&T hat dafür das PIR-Wuchtgeschoss für den Werfer GL06 entwickelt. Die Kombination wurde von neutraler Seite getestet und erlaubt Einsatzreichweiten von bis zu 50 Metern und Präzisionsstreukreise auf diese Distanz von 3,5 cm. Bei bestimmungsgemässem Gebrauch ist diese Kombination aus Waff e/Geschoss auch direkt ab Mündung non letal.

[fusion_woo_shortcodes][product id=“383″][/fusion_woo_shortcodes]
[fusion_woo_shortcodes][product id=“389″][/fusion_woo_shortcodes]
[fusion_woo_shortcodes][product id=“392″][/fusion_woo_shortcodes]
[fusion_woo_shortcodes][product id=“394″][/fusion_woo_shortcodes]